News2020-03-23T18:35:55+01:00

Spielberichte

Zweite: Drittes Spiel, Dritter Sieg

Am Freitag Abend ging es zum TuS 09 Erkenschwick, die genau wie wir die ersten beiden Spiele gewonnen hatten. Natürlich ging es auch im dritten Saisonspiel nicht ohne Ersatz, Marschi krank, Dominik krank, der Rest verhindert, also wurde Fabian spontan zum 6. Mann.

Die Erinnerung an das letzte Spiel gegen Erkenschwick waren weniger gut; im letzten Spiel der dann ja abgebrochenen Saison, im Oktober 2020, setzte es eine heftige Klatsche.

Die Revanche sollte uns eindrucksvoll gelingen; am Ende setzten wir uns ungefährdet und in der Höhe total unerwartet  9-1 durch. Einzig Kai gönnte dem Gegner den Ehrenpunkt. Der Sieg fiel sicher etwas zu hoch aus betrachtet man nur die vier 5 Satz Spiele, die alle an uns gingen, es hätte also auch ein wenig anders laufen können.

Die Punkte: Bons/Schröder 1, Jakowski/Brinks 1, Baustian/Klarhold 1, Bons 2, Jakowski 1, Baustian 1, Klarhold 1 und Brinks 1 (der „Ersatzmann“ also mit tadelloser Leistung!!!).

Am nächsten Freitag geht es daheim gegen Datteln; auf dem Papier ein starker Gegner.

Von |Oktober 2nd, 2021|

1. Herren – Bezirksliga – Zittersieg gegen den TSSV Bottrop

Herren Bezirksliga

TSSV Bottrop 3 – GW Schultendorf 1 7:9

Ersatzverstärkt traten wir am Sonntagmorgen in TSSV 3 an. Marschie vertrat den verhinderten Stephan Gevers. Bereits in den Doppel-Spielen war zu befürchten, dass es kein leichtes Unterfangen werden würde. Die Doppelpaarungen Thorsten/Sepp, wie auch Stefan/Marschie gingen über die volle Distanz, wobei die beiden Letztgenannten ganz knapp den Kürzeren zogen. In den Einzeln ging es holprig weiter. Im oberen und mittleren Paarkreuz wurden die Punkte jeweils geteilt. Newman und Thorsten konnten den Tisch als Sieger verlassen, während Thommy und Sepp den Kürzeren zogen. Im unteren Paarkreuz gingen sogar beide Einzel weg, sodass wir auf einmal zurücklagen. Auch im zweiten Durchlauf konnten wir uns zunächst nicht deutlich steigern. Nun gewannen Thommy und Sepp, während Newman und Thorsten gratulieren mussten. Erst mit den letzten 3 Spielen konnten wir den Kopf aus der Schlinge ziehen. Stefan mit einer sensationellen kämpferischen Vorstellung, als auch Marschie mit einem sehr klug vorgetragenem Spiel konnten uns wieder in Führung bringen und Thommy/Newman machten dann den Sack zu einem sehr knappen 9:7 zu. Ein Spiel, bei dem wir uns über ein Unentschieden oder gar eine Niederlage nicht hätten beschweren dürfen.

Nun gilt es die geschundenen Körper zu regenerieren und für das nächste Heimspiel am 01.10. wieder fit zu sein…

GWS Punkte: Roth 1:1; Neumann 1:1; Hermanski 1:1; Zurek 1:1; Appelt 1:1;  Marschmann 1:1; Roth/Neumann 2:0; Hermanski/Zurek 1:0; Appelt/Marschmann 0:1

Von |September 20th, 2021|

Spielersitzung Rückrunde 2020/2021

Zur Info. Die Spielersitzung für die Rückrunde 2020/2021, die ursprünglich am 16.12.2020 geplant war, findet nur „virtuell“ im Rahmen einer WhatsApp Gruppe mit Vorstand und den Mannschaftsführern statt.

Damit tragen wir der aktuellen Corona Situation Rechnung und wollen so auch unserer Fürsorgepflicht euch gegenüber gerecht werden.

Ich denke, dafür hat jeder Verständnis.

 

Euer Sportwart

Von |Dezember 1st, 2020|