Im ersten Meisterschaftsspiel nach dem letztjährigen Saisonabbruch, und damit fast 6 Monate nach dem letzten Meisterschaftsspiel, ging es zum Saisonauftakt in der Bezirksklasse zu Hause gegen Germania Lenkerbeck.

Alle Beteiligten wussten nicht wirklich, wo sie leistungsmäßig stehen; manch einer musste zuerst die Spinweben vom Schläger entfernen 🙂

Am Ende hatten wir das halbe Jahr offenbar besser überstanden, siegten nach den 12 zu spielenden Einzelnen (ohne Doppel) mit 8-4. Im oberen Paarkreuz mussten Stefan und ich beide unserem 13jährigen, dafür aber ziemlich talentierten, Gegner gratulieren; gegen Roman Mrosek konnten wir beide gewinnen. In der Mitte Jan mit starker Leistung und 2 Siegen gegen Andersen und Urbanke; Niklas blieb sieglos. Unten unsere Bank mit Christoph und Ersatzmann Marschi und 4 Punkten.

So kanns weiter gehen.

Unsere Punkte: Baustian 2, Jakowski 2, Marschmann 2, Bons 1 und Appelt 1.