Am Freitagabend ging es für zur Mannschaft vom TB Beckhausen III. Nach unseren ersten beiden Spielen mussten wir davon ausgehen, dass wir dieses mal Gegenwehr bekommen. Und die bekamen wir.

Am Anfang zogen wir, inklusive eines vorgezogenen Spieles von Pascal, mit 5:2 davon. Ein Punktgewinn oder sogar der Sieg waren greifbar. Aber leider bissen sich die Beckhausener in das Spiel und steigerten sich kontinuierlich.  Beim Stand von 5:5 ging es dann in die beiden letzten Einzel.

Um es spannend zu machen, wurden beide Partien über die volle Distanz absolviert. Während Fabian seinem Gegner am Ende gratulieren musste, holte David den verdienten, aber, aufgrund des Spielverlaufes, fast schon glücklichen Punktgewinn. Im nächsten Spiel wartet nun Dorsten, die ebenfalls gut in die Saison gestartet sind. Auch das dürfte ein interessantes und vermutlich enges Spiel werden.

Die Punkte: Jachmann 2, Vogel 2, Klarhold, Brinks