GWS gewinnt nach 20 Jahren wieder in der NRW-Liga

11.11.17 FC Schalke 04 - GWS 6:8

Am Samstag haben unsere Jungs nach 20 Jahren den ersten Sieg einer Schultendorfer Nachwuchsmannschaft in der höchsten Jungen Spielklasse seit dem Ausscheiden von Kampi perfekt gemacht. Ausgerechnet gegen unsere sportlichen Dauerrivalen vom FC Schalke 04 konnten sich Tobi, Niklas, Carlo und Calum in einem engen Match letztlich verdient mit 8:6 durchsetzen. Dabei sah es im Duell mit den leicht favorisierten Schalkern zunächst völlig anders aus.

Nach zwei verlorenen Doppeln sowie den Einzelniederlagen von Tobi gegen Schleicher (zu 10 im Fünften) und Niklas lagen wir mit 0:4 zurück und so recht mochte keiner mehr an etwas Zählbares glauben. Eine geschlossene Mannschaftsleistung, der Glaube an die eigene Stärke und nicht zuletzt Kampfeswillen brachten jedoch die Wende. Eingeleitet wurde diese durch den 3:0 Einzelsieg von Calum in seinem bisher stärksten Spiel für die 1. Jugend.

Das setzte ungeahnte Kräfte frei und von den folgenden 9 Einzeln gingen 7 an Grün-Weiß. Knackpunkte war dabei sicher einmal mehr die tolle Leistung von Carlo, der alle drei Einzel gewann und unter anderem das Schalker Spitzenbrett Szymon Polaczek in fünf Sätzen niederrang.

Tobi zeigte auch gegen Polaczek eine starke Leistung und hatte bei 1:0 Führung in einem engen 2. Satz die Möglichkeit die Waage in seine Richtung zu kippen. Der Satz ging jedoch knapp weg, was dem Schalker den nötigen Auftrieb gab. Auch er trug sich mit einem Sieg im spannenden 5-Satz-Duell gegen Klischewski in die Siegerliste ein, eine mentale Top-Leistung zu einem Zeitpunkt, als das Spiel in Richtung jeder Mannschaft hätte kippen können.

Niklas zeigte nach verlorenem ersten Spiel eine abgeklärte Leistung. Er schlug Schleicher und Karutz jeweils mit 3:1. Dabei war vor allem der Sieg gegen Schleicher unerwartet deutlich. Nach verlorenem 1. Satz dominierte er seinen Gegner. Auch im Entscheidungsspiel Sieg oder Unentschieden behielt er schlussendlich die Nerven.

Calum bestätigte im zweiten Einzel seine starke Form und konnte auch dieses gewinnen. Sogar in seinem Spiel gegen Brett 2 war er gut dabei und hätte mit etwas mehr Fortune auch dieses Match gewinnen können.

Zwar hatten wir gehofft, gegen die Schalker gut mitspielen zu können. Das es aber der erste Saisonsieg werden sollte, daran hat vorher keiner so Recht geglaubt. Zur Erinnerung: Im entscheidenden Match der vergangenen BL-Saison hatten wurden unsere Jungs, damals sicher zu hoch, mit 8:2 geschlagen. Zusätzlich mussten sie diesmal ohne Jan auskommen.

Durch den Sieg springt die 1. Jugend auf den 8. Platz und verlässt damit zum ersten Mal in dieser Saison die direkten Abstiegsplätze. Bereits am Dienstag wollen wir den Schwung aus unserem Sieg mitnehmen und im Duell mit dem Tabellenletzten DSC Wanne-Eickel weiter punkten. Die Wanne-Eickeler sind zwar noch sieglos, haben aber bereits durch einige enge Niederlagen in dieser Saison aufhorchen lassen, wir sind also gewarnt.

Danach wird es für uns gegen den Tabellenführer TTF Bönen und den Dritten TTC BW Datteln sicher deutlich schwerer. Allerdings freuen wir uns auf diese Spiele und die damit verbundene Herausforderung. Schließlich sind es genau diese Top-Mannschaften, für die wir in die NRW-Liga wollten.

Erste Jugend VR 17 18 HP

Erster NRW-Liga Sieg seit 20 Jahren: Calum, Carlo, Tobias und Niklas

Artikel bewerten
(3 Stimmen)
  • Schriftgr├Â├če
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Ansprechpartner

 

Vorstand Anbieter Administrator
Sebastian Hermanski
Albert-Einstein-Straße 2
02043/207535
0179/1192775
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch├╝tzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Barbara Lobitz
Albert-Einstein-Straße 86
45966 Gladbeck
0170/4982553
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch├╝tzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!