08. September 2019

08.09.19  2. Kreisklasse  GWS VII - TuS Haltern IV 0:9

In der Aufstellung, Leoni, Barbara, HDO, Chrissie, Olaf und Marius war gegen die Gäste aus der Seestadt heute nicht einmal der Ehrenpunkt zu holen.

HDO und Olaf führten immerhin nach Sätzen 2:1 gegen Doppel 1, hatten dann aber keine Chance mehr. Die beiden waren auch die einzigen, denen im Einzel noch ein Satzgewinn gelang.

weiterlesen ...
02. September 2019

Zum Saisonauftakt gab es bei TST Buer-Mitte III die Höchststrafe.

Wir gingen gegen das Top-Spin-Team gnadenlos ohne Punktgewinn unter.

 

Die (nicht vorhandenen) Punkte:

Otto/Egeling 0:1, Trunk/Schäfer 0:1, Vollmert/Gruhl 0:1

Und jeder im Einzel 0:1

weiterlesen ...
01. September 2019

TB Beckhausen IV-GWS VI:5:9

Nicht zuletzt dank der Ersatzleute Didi und Christopher, die getreu der Schultendorfer Devise- die Ersatzleute müssen es bringen- allein 3 Punkte zum Sieg beisteuerten, konnten wir unser Auftaktspiel für uns schon ein wenig überraschend gewinnen. Nochmals vielen Dank an Didi und Christopher. Es fing bereits gut mit den Doppeln an, wo Kampi/Silke sich klar durchsetzen konnten und die durch Fuß- und Handgelenksprobleme behinderten Oldies Ede/Horst sich völlig überraschend in 3 engen Sätzen gegen das gegnerische Doppel 1 durchsetzen konnten. Lediglich Didi/Christopher verloren in 4 Sätzen. Oben gab Kampi gegen beide Spitzenspieler, die einen um rd. 70 Punkte höheren QTTR-Wert aufwiesen,lediglich einen Satz ab. Auch Silke konnte sich gegen Brett 1 in einem hart umkämpften Spiel in fünf Sätzen durchsetzen. Trotz guten Spiels mußte sie sich gegen das jetzt stark aufspielende Brett 2 geschlagen geben. Ede hatte im ersten Spiel wenig Mühe bei seinem Dreisatzsieg, gegen den alten Mann gewann er aber nur den 1. Satz. Horst konnte trotz seiner Handgelenksprobleme vor allem im zweiten Spiel mithalten, das er im 4. Satz knapp zu 9 verlor, zum Sieg reichte es jedoch nicht. Unten dann die überwiegend ungefährdeten Siege von Didi und Christopher. Das nächste Spiel gegen TSC Dorsten II findet am vorgesehenen Termin 07.09.19 um 18:30Uhr statt, nachdem Dorsten der Verlegung nicht zustimmen konnte. Auch hier müssen wir wieder mit zweifachem Ersatz antreten. Da Brett 6 der Dorstener noch einen knapp höheren Wert ausweist als unser Kampi als Brett 1 hätten wir aber auch in Bestbesetzung keine ernsthafte Gewinnchance gehabt.

 

weiterlesen ...
28. Februar 2019

GWS VII-VfL Hüls II: 8:8

Nach der 9:0 Klatsche im Hinspiel beim Tabellenzweiten wollten wir die Höchststrafe in jedem Fall vermeiden. Weiter gehende Erwartungen, schon gar nicht auf einen Punktgewinn hatten wir realistischerweise nicht. Bis zur Halbzeit lief es auch erwartungsgemäß und wir lagen 2:7 hinten.

Im Doppel konnten sich Dirk/Olaf in fünf knappen Sätzen durchsetzen, während unsere Damen Sonja/Barbara sich gegen Doppel 1 in,meist engen Sätzen geschlagen geben mußten. Für "Peddar"/Horst war mehr drin, aber sie verspielten im vierten Satz eine 10:6 Führung und unterlagen in vier Sätzen. In den Einzeln holte lediglich Dirk mit einem ungefährdeten Dreisatzsieg einen Punkt. Mit Ausnahme von Horst, der zumindest einen Satz gewinnen konnte, waren alle anderen in der ersten Runde bei ihren meist klaren Dreisatzniederlagen ohne Gewinnchance. Zur Halbzeit schien bei einem Zwischenstand von 2:7 das Spiel seinen erwarteten Gang zu nehmen. Dirk gewann dann auch in seinem zweiten Spiel in drei überwiegend engen Sätzen durch und Horst setzte sich nach ausgeglichenem Beginn in den Sätzen drei und vier nervenstark zu 15 und 11 durch. Sonja mußte nach einer 2:0 Führung noch in den fünften Satz, gewann diesen aber relativ deutlich zu 7. Dann ließ Barbara ihrem Gegner in drei klaren Sätzen nicht den Hauch einer Chance. Nachdem Olaf wiederum deutlich unterlegen war, eröffnete uns "Peddar" mit einem hart erkämpften Fünfsatzsieg völlig überraschend die Chance, im Abschlußdoppel bei einem Sieg noch einen Punkt zu holen. In einem dramatischen Spiel setzten sich dann tatsächlich Dirk/Olaf in 4 Sätzen durch, wobei alle drei Gewinnsätze in die Verlängerung gegangen waren. Die Hülser waren nachvollziehbar im Hinblick auf ihre Aufstiegsambitionen not amused über diesen Punktverlust, erkannten aber fairerweise an, dass das Unentschieden für uns verdient war. Überragender Spieler an diesem Abend war Dirk mit der Maximalausbeute von zwei  Einzel- und mit Olaf zwei Doppelsiegen. Mit Ausnahme von Olaf, der dafür aber zwei Doppel gewann, holten alle anderen Spieler jeweils einen Punkt, so dass man mit Fug und Recht von einer geschlossen guten Mannschaftsleistung sprechen kann.

Punkte:Dirk/Olaf 2, Dirk 2, Horst 1, Sonja 1, Barbara 1, "Peddar" 1

 

 

weiterlesen ...
10. Februar 2019

GWS VII-TTC Horst-Emscher IV: 9:3

Da uns der Gegner den Gefallen getan hatte, mit gleich 3, sichtlich überforderten Ersatzspielern anzutreten, hatten wir keine Mühe, dieses wichtige Spiel eindeutig zu unseren Gunsten zu entscheiden. Im Doppel mußten sich lediglich die Oldies HaDe/ Horst nach schwacher Leistung in fünf Sätzen zu 9 im letzten geschlagen geben. Oben waren Dirk und Horst gegen das starke und mit unangenehmen Angaben aufwartende Brett 1 in jeweils 3 Sätzen ohne Gewinnchance, waren aber gegen Brett 2 in 3 bzw. 4 Sätzen erfolgreich. In der Mitte siegte HaDe völlig problemlos in 3 klaren Sätzen, während sich Tom nach den beiden verlorenen ersten Sätzen steigern konnte und die restlichen 3 Sätze relativ sicher für sich entscheiden konnte. Unten dann mühelose Dreisatzsiege von Barbara und "Peddar". Den Sack machte dann HaDe in einem umkämpften Fünfsatzspiel zu. Damit ist der Abstand zum Tabellenvorletzten und ersten Absteiger wieder auf 5 Punkte angewachsen, so dass wir die nächsten Spiele entspannter angehen können.

Punkte: Dirk/Tom 1, Barbara/"Peddar" 1, Dirk 1, Horst 1, HaDe 2,Tom 1, Barbara 1, "Peddar" 1

weiterlesen ...
03. Februar 2019

TTG 75 Bottrop-GWS VII: 9:2

Ohne Dirk und Sonja war klar, dass wir gegen die starken und ziemlich ausgeglichen besetzten Bottroper wie im Hinspiel keine Siegchance haben würden. Das klare Endergebnis 2:9 scheint dies auch zu bestätigen. Aber die Begegnung war keineswegs so einseitig wie es vom Endergebnis her aussah. Es gab allein 5 Fünfsatzspiele, von denen aber lediglich eins vom wiederum erfolgreichen Doppel Tom/Olaf gewonnen werden konnte. Die beiden anderen Doppel HaDe/Horst und Barbara/"Peddar" konnten ihre Siegchancen leider nicht nutzen und mußten sich in jeweils fünf, überwiegend engen Sätzen letztlich geschlagen geben. In den Einzeln blieb es Oldie Horst vorbehalten, mit einem überraschend klaren 3:0 Erfolg gegen das Brett 1 noch einen Punkt zu holen. In den restlichen Einzeln waren wir auch keineswegs chancenlos, so dass wir insgesamt betrachtet mit unserer Leistung nicht unzufrieden sein müssen. Am nächsten Sonntag geht es dann -voraussichtlich in Bestbesetzung- gegen den Tabellenvorletzten Horst-Emscher. Wenn alle dann auch nur halbwegs in Normalform spielen, müßte der Hinspielerfolg ohne größere Probleme wiederholt werden können und wieder ein beruhigender Vorsprung auf die Abstiegsplätze geschaffen worden sein.

Punkte:Tom/Olaf 1, Horst 1

weiterlesen ...
27. Januar 2019

GWS VII-ETG Recklinghausen V: 2:9

Ohne Dirk und beide Damen war klar, dass uns eine Revanche für die 9:5 Hinspielniederlage wohl kaum gelingen würde. In den Doppeln lief es ordentlich. Tom/ Olaf gewannen klar in drei Sätzen, die Oldies HaDe/Horst in 3 knappen Sätzen unterlegen und "Peddar"/Didi können in zwei Sätzen ihre Führung nicht halten und verlieren in vier Sätzen. Oben konnte Horst in beiden Spielen überraschend gut mithalten, verlor aber in drei bzw. vier engen Sätzen. HaDe hatte oben erwartungsgemäß keine Chance und konnte lediglich einen Satz gewinnen. In der Mitte holte Tom dann souverän den zweiten Punkt, während Olaf die ersten beiden Sätze in der Verlängerung verlor, dann aber im dritten Satz chancenlos war. Unten konnten "Peddar" und Didi ihre Spiele in den ersten drei Sätzen offen gestalten, waren im vierten Satz dann aber ohne echte Gewinnchance. Wenn das nächste Heimspiel gegen TTC Horst-Emscher IV gewonnen wird, sind wir dem Klassenerhalt schon ein ganzes Stück näher gekommen

weiterlesen ...
23. September 2018

GWS VII-TTG 75 Bottrop:4:9

Ohne die Oldies HaDe und Horst , dafür mit Olaf und Marius rechneten wir uns gegen die starken Bottroper keine Chance auf zumindest einen Punktgewinn aus. Doch mit etwas mehr Glück hätten Dirk gegen Brett 2 und Tom in beiden Einzeln gewinnen können. Dann hätte Marius, der gegen das letztjährige Spitzenbrett der Bottroper, Kaibel eine in taktischer und spielerischer Hinsicht eine überragende Partie gespielt hatte, sicher ohne Probleme auch sein  2.Spiel gegen den jungen Ersatzmann der Bottroper gewonnen und uns damit zumindest einen Punkt gesichert. Aber auch Barbara und "Peddar" zeigten bei ihren Niederlagen ordentliche Leistungen. So blieb es leider bei den Punkten von Dirk/Tom und "Peddar"/Marius im Doppel und Olaf und Marius im Einzel.  

weiterlesen ...

Ansprechpartner

 

Vorstand Anbieter Administrator
Sebastian Hermanski
Albert-Einstein-Straße 2
02043/207535
0179/1192775
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Barbara Lobitz
Albert-Einstein-Straße 86
45966 Gladbeck
0170/4982553
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!