Sechste: Unerwartete Niederlage in Dorsten

Es gibt so Tage, an denen geht gar nichts und man fragt sich warum man überhaupt aufgestanden ist. Diese schmerzliche Erfahrung mußte die Sechste am Freitag beim Tabellenvorletzten in Hervest-Dorsten machen.

Dabei taten die Dorstener uns noch den Gefallen ohne ihr oberes Paarkreuz anzutreten, aber selbst eine 4:1 und 7:4 Führung reichten uns nicht zum Sieg. So konnten lediglich Kampi und Willi im oberen Paarkreuz mit vier klaren Siegen überzeugen. Silke konnte ein Einzel deutlich entscheiden und hatte im zweiten Einzel das Pech, dass ihr Gegner ab dem zweiten Satz nahezu fehlerlos spielte.

Ede verlor unglücklich beide Spiele knapp im Fünften, Jonas merkte man das fehlende Training an und Uli stand vollkommen neben der Spur. So konnten sich die Dorstener über einen unerwarteten 9:7 Sieg freuen.

So blieb es bei den Punkten von Kampmann(2), Dziabel(2), Skela, Kampmann/Ferdinand und Ressel/Skela. Da war es auch kein Trost, dass wir nach Sätzen und Bällen knapp besser waren.

Artikel bewerten
(1 Stimme)
  • Schriftgr├Â├če
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Ansprechpartner

 

Vorstand Anbieter Administrator
Sebastian Hermanski
Albert-Einstein-Straße 2
02043/207535
0179/1192775
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch├╝tzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Barbara Lobitz
Albert-Einstein-Straße 86
45966 Gladbeck
0170/4982553
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch├╝tzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!