F├╝nfte spielt erneut remis

15.10.17  1. Kreisklasse  GWS V - TTC BW Ückendorf II 8:8

Da Calum parallel in der Jugend spielte und Kampi passen musste sprang erneut unser Edeljoker Micha ein.

In den ersten beiden Doppeln wurde direkt deutlich, dass uns heute ein ganz spannendes Spiel auf Augenhöhe erwartete. Unser Doppel 1 Tobi/Steffen verlor in fünf Sätzen. Achim und Lobo führten schon 2:1 gegen Doppel 1, konnten den Sack aber nicht zu machen. Dafür siegten Nico und Micha sicher in drei Sätzen.

Oben verlor Achim unglücklich in vier umkämpften Sätzen. Tobis Match war auch knapp, er konnte sich aber 3:1 durchsetzen.

In der Mitte zwei Krimis bis in die Verlängerung des Entscheidungssatzes. Nico verliert nach Matchball, Steffen kann sich behaupten.

Mit Spannung wurden die Matches des unteren Paarkreuzes erwartet. Alle vier Spieler hatten im bisherigen Saisonverlauf in dem Paarkreuz noch kein Spiel verloren, die beiden Ückendorfer kamen mit einer Bilanz von jeweils 8:0 mit breiter Brust an die Tische. Micha gewann sienen ersten extrem umkämpften Satz 21:19!, den nächsten 13:11 und den dritten dann klar. Ich sah nach zwei klaren Sätzen wie der sichere Sieger aus, schaltete einen Gang zurück und fand mich im fünften Satz wieder, den ich dann aber klar gewinnen konnte.

Nach diesem Zwischenspurt lagen wir erstmals in Führung. 5:4 für GWS.

Achim fand seinen Meister und verlor klar, aber Tobi konnte sich im fünften Satz deutlich durchsetzen.

Nico musste trotz erneut wirklich starkem Spiel wieder in die Verlängerung des Entscheidungssatzes und zog erneut den Kürzeren. Bitter aber die Formkurve geht deutlich nach oben. Bei Steffen lief es erneut und er gewann diesmal sicher 3:0.

Unten gewann ich in vier Sätzen während Micha in den Entscheidungssatz musste. Da lief aber nichts mehr und sein Gegner traf dafür alles.

Beim Stand von 8:7 lief es bei Tobi und Steffen nicht so gut. Nur ein Satzgewinn sprang heraus.

Am Ende also ein gefühlt gerechtes Unentschieden, auch wenn wir geführt haben und 36:32 Sätze sowie 639:609 Bälle eher für uns sprachen.

Nun sind erst einmal 3 Wochen Pause bevor am 03.11. das verlegte Derby bei Einigkeit ansteht.

Punkte: Nico Walter/Michael Altkemper, Tobias Finder 2, Michael Terhardt 2, Thomas Lobitz 2, Michael Altkemper

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
  • Schriftgr├Â├če
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Ansprechpartner

 

Vorstand Anbieter Administrator
Sebastian Hermanski
Albert-Einstein-Straße 2
02043/207535
0179/1192775
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch├╝tzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Barbara Lobitz
Albert-Einstein-Straße 86
45966 Gladbeck
0170/4982553
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch├╝tzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sebastian Rosinek
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch├╝tzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!