10. November 2019

09.11.19 GWS III - DJK Olympia Bottrop III 9:2

Mit einem ungefährdeten Sieg hat die Dritte am Samstag den 2. Tabellenrang verteidigt. Gegen ersatzgeschwächte Olympioniken ließen wir nie einen Zweifel an unserem Siegeswillen aufkommen. Lediglich Jan, der direkt aus der Arena eingeflogen kam, erwischte einen gebrauchten Tag und gab die beiden Ehrenpunkte ab, einen davon in einem engen 5-Satz-Match.

Nächste Woche steht mit dem Tabellenletzten PSV Recklinghausen III eine auf dem Papier machbare Aufgabe auf dem Programm. Allerdings ist jetzt schon absehbar, dass die Personaldecke dünn wird und wir vermutlich auf den einen oder anderen Ersatzspieler zurückgreifen müssen. Schaun wir mal

 

weiterlesen ...
04. November 2019

01.11.19 GWS III - TTV Herten/Disteln II 9:4

02.11.19 SuS Bertlich II - GWS III 4:9

Gleich zweimal ging es für die Dritte an diesem langen Wochenende an den Tisch. Am Freitag Abend kam Herten zu uns und wir konnten nach überzeugender Leistung die Punkt an der Woorthstraße behalten. Insbesondere Jan und meine Wenigkeit konnten dabei mit je zwei Einzel und einem Doppelpunkt an der Seite von Christoph bzw. David überzeugen. Außerdem steuerten Christoph, David und Egge je einen Punkt bei.

Weniger gut lief es am nächsten Tag in Bertlich. Wir mussten leider kurzfristig auf Christoph verzichten, was insbesondere unser ungeschlagenes Doppel 1 auseinanderriss. Sow wurde umdisponiert, allerdings nicht mit dem erhofften Ergebnis. Nur Jan und David konnten gegen Doppel 1 gewinnen. Marschie/ Egge, Dominic/ Fabian unterlagen in knappen Spielen.
Da die erste Einzelrunde ausgeglichen verlief, konnten wir uns beim Stand von 4:5 noch Hoffnungen machen. Leider lief dann nicht mehr viel zusammen und alle restlichen Spiele gingen an die Gastgeber.

Damit teilen wir uns mit 10:4 Punkten mit nunmehr 3 Teams den 2. Platz. Am Samstag steht mit dem DJK Olympia Bottrop eine weitere schwere Aufgabe auf dem Programm. Danach werden wir sehen, wo die Reise hingeht.

weiterlesen ...
13. Oktober 2019

12.10.19 GWS III - TuS Falke Gelsenkirchen 9:3

Mit dem TuS Falke Gelsenkirchen kam ein Aufsteiger aber gleichzeitig auch der Tabellenzweite zu uns an die Woorthstraße. Der Tabellenplatz relativiert sich, wenn man die bisherigen Spiele anschaut: Falke hatte vor allem gegen die unteren Mannschaften gespielt und dabei allesamt knapp gewonnen. Auf der anderen Seite ist Falke eine Wundertüte, weil viele starke Spieler auf dem Papier stehen und mein nie weiß, wer tatsächlich kommt.
Wir mussten auf Marschie und Egge verzichten, dafür sprang Tobi F ein. Danke noch mal dafür.

Es entwickelte sich jedoch eine eher einseitige Partie. Lediglich das obere Paarkreuz der Gelsenkirchener konnte mithalten und sorgte für insgesamt drei Punkte: Im Doppel, und jeweils im Einzel gegen Jan und Christoph. Die restlichen Punkte gingen deutlich an uns und sorgten für den Endstand.

Damit klettert die Dritte nach drei Siegen in Folge auf den zweiten Tabellenplatz. Am Allerheiligenwochenende steht ein weiterer Doppelspieltag mit Partien gegen Bertlich und Herten/Disteln an. Danach werden wir sehen, wo wir stehen.

weiterlesen ...
11. Oktober 2019

09.10.19 GWS III - ETG Recklinghausen II 9:3

Am Mittwoch Abend trat die Dritte im Nachholspiel gegen die Eisenbahner aus Recklinghausen an. Pascal sprang kurzfristig als Ersatz ein, noch mal danke daür.

Die Geschichte des Spiels ist schnell erzählt. Der Sieg war nie wirklich in Gefahr und die meisten Spiele gingen mehr oder weniger deutlich an GWS. Erfreulicherweise konnte Jan endlich den Knoten zerschlagen und sein gefühlt 8. 5-Satz Spiel in dieser Saison gewinnen. Auf das noch viele weitere folgen.

Außerdem punkteten Baustian/Jakowski, Marschmann/Klein, Baustian, Marschmann 2, Jakowski 2, Jachmann, Vogel.

weiterlesen ...
07. Oktober 2019

04.10.19 DJK TTG Gladbeck-Süd II - GWS III 6:9

In einer hochklassigen und spannenden Partie konnte sich die Dritte am Freitag Abend beim Nachbarn aus Brauck durchsetzen. Dabei war das Spiel ein Wechselbad der Gefühle. Immer wieder konnten wir uns absetzen und sahen schon wie der klare Sieger aus, bevor die Südler wieder zulegten und zurückkamen. Ein paar Zwischenstände: 3:0, 3:2, 6:2, 6:4.

Kurios vor allem unsere bisherige Doppelleistung. Nach dem 3:0 im Saisonauftakt und dem 0:3 im zweiten Spiel, diesmal wieder 3:0. Da muss nun mehr Konstanz rein! Hervorzuheben ist sicher auch Davids Leistung, der mit zwei Einzel und einem Doppelsieg eine weiße Weste vorweisen konnte. Außerdem punkteten Baustian/ Jakowski, Marschmann/ Egeling, Brinks/ Jachmann, Marschmann, Jakowski, Brinks, Egeling.

In der kommenden Woche steht uns nun ein Doppelspieltag bevor: Mittwoch Abend gegen den Tabellendritten ETG Recklinghausen, am Samstag kommt dann der Zweite TuS Falke Gelsenkirchen zu uns. Danach werden wir wissen, wo wir stehen.

weiterlesen ...
08. September 2019

07.09.2019 TuS Haltern III - GWS III 9:2

Mit einer indiskutablen Leistung holte sich die Dritte in Haltern völlig verdient ihre erste Saisonniederlage ab. Zwar mussten wir auf Marschie und Dominic verzichten, was aber keine Ausrede für die durchgängig schlechte Leistung darf. Danke nochmal an Tobi, der kurzfristig für Dominic eingesprungen ist und zusammen mit David schlimmeres verhinderte.

Nun heißt es, das spielfreie Wochenende zu nutzen. In zwei Wochen muss in Herten/Disteln eine deutliche Leistungssteigerung her.

weiterlesen ...
31. August 2019

31.08.2019 GWS III - SG Suderwich II 9:4

Nach der Seuchensaison 18/19 hatten wir uns für dieses Saison viel vorgenommen. Das wurde heute auch mit Leistung untermauert. Insbesondere die Doppel zeigten sich in bestechender Frühform, alle drei gingen an Grün-Weiß. Im Anschluss sorgten Marschie, Christoph 2, Dominic, Fabian und David für die nötigen Zähler.

Ein blitzsaubere Start, der Sieg in dieser Höhe relativiert sich allerdings, wenn man bedenkt, dass den Suderwichern die Bretter 3 - 5 fehlten. Nächste Woche in Haltern werden die Trauben dann schon höher hängen.

weiterlesen ...
07. April 2019

Um es vorab zu sagen: bereits am Freitag waren wir, dank des Sieges der Dattelner gegen Olympa, abgesteigen. Trotzdem mussten wir uns noch den Dorstenern stellen, die uns im Hinspiel eine empfindliche Heimniederlage beibrachten.

 

Aufgrund der Vorkommnisse im Hinspiel wurde das Spiel unter Aufsicht eines Oberschiedsrichters ausgetragen. Dieses wäre aber vermutlich unnötig gewesen, lief das Spiel zwischen dem Vorletzten und Letzten der Tabelle so, wie eigentlich jede Partie ablaufen sollte. Ehrgeizig, manchmal hitzig aber jederzeit fair.

 

Einen ausführlichen Spielbericht schenke ich mir, trotz der knappen Niederlage, an dieser Stelle. Nur die wichtigsten Informationen: die Ersatzleute Nikandr und Calum gaben sich keine Blöße in ihren Einzeln und spielten ein sauberes 4:0. Christoph wurde durch einen neuen Schläger noch weiter in seinem Spiel limitiert und ohne ein gewonnes Doppel gewinnt man selten ein Meisterschaftsspiel. Das wir das Schlussdoppel zu neun im fünften Satz, nach einer 2:0 Satzführung, verloren, ist auch nur eine Fußnote.

 

An dieser Stelle möchte ich mich noch mal namentlich bei allen Ersatzleuten bedanken, die den Spielbetrieb der Dritten überhaupt gewährleistet haben. Ein großer Dank nochmal an (nach Anzahl der Einsätze):

 

Nikandr

David

Tobi F.

Marschi

Alex

Calum

Tobi N.

Egge und last but not least

Teffen

 

Auch wenn unser Bedarf nach Ersatzleuten schon teilweise katastrophale Ausmaße angenommen hatte, wart Ihr da und habt gezeigt, was einen intakten Verein ausmacht!

 

Trotzdem sollte sich so eine Seuchensaison nicht wiederholen!

 

Ich trinke jetzt noch ein Kühles auf Euch! ;-)

 

Grün - Weiß!

weiterlesen ...
31. März 2019

Am Samstag war die Mannschaft von BW Datteln II zu Gast. Sie rangierten in der Tabelle mit drei Punkten Vorsprung vor uns auf dem Relegationsplatz. Ein Sieg war also Pflicht, wollte man die wirklich allerletzte Chance nutzen, sich noch zum Saisonende auf diesen Relegationsplatz retten zu können.

 

Die Vorzeichen waren wie immer. Mit Maddin, Christoph und mir nur drei Stammspieler an Bord; dafür, wie sich hinterher herausstellen sollte, mit den Ersatzleuten Egge, Nikandr und Alex gesegnet.

 

Nach den Doppeln lagen wir noch 2:1 zurück. Nur Maddin und ich konnten uns in einer augenfeindlichen Partie gegen zwei andere Noppenspieler durchsetzen. Bis zum Ende des ersten Durchganges wogte das Spiel hin und her. Erst Nikandr und anschließend Alex sorgten für die erste Führung. 5:4

 

Noch ein mal ging es hin und her; bis zum 6:6. Danach drehte die Ersatzgarde allerdings auf und sorgte für den am Ende knappen, aber verdienten Sieg. Besonders möchte ich dabei den Youngster Alex hervorheben, der, nach 1:2 Satzrückstand, noch das Spiel drehte und den Gegner mit ausgefeilter Ballonabwehr an den Rand des Wahnsinns trieb! ;-)

 

Es bleibt eines festzuhalten: in diesem Spiel haben uns die Ersatzleute mit 5 Punkten definitiv in diesem Spiel den A*sch gerettet! Am letzten Spieltag geht es noch zum Tabellenletzten nach Dorsten. Unabhängig vom Ergebnis des letzten Heimspiels der Dattelner am Freitag gegen Olympia Bottrop geht es für uns auf jeden Fall darum, uns für die bittere Heimspielniederlage aus der Hinrunde zu revanchieren.

 

Alles für den Dackel! Alles für den Club! Unser Leben für den GWS! :-D

weiterlesen ...
28. März 2019

Am Mittwochabend kam mit der zweiten Mannschaft des SuS Bertlich ein Gegner zu uns, mit dem wir in der Vergangenheit nur sehr freundschaftliche und zumeist spannende Spiele erlebt hatten. So sollte es auch dieses Mal kommen.

 

Dieses Mal fiel kurzfristig Pascal aus. Da Maddin und Dominic ebenfalls fehlten, sprangen wiederholt David und Tobi F. ein. Wie immer ein großes Dankeschön an unsere Ersatzleute!

 

Aus den Doppeln gingen wir mit einer 2:1 Führung. Dabei ging das Experiment mit dem "Doppel der tausend Doppen", Christoph und mir gehörig daneben. Vor Allem David und Tobi gewannen ihr Doppel sehr souverän.

 

Im ersten Einzel gab ich den Satz noch knapp ab, um danach gegen Schniedenharn nichts mehr anbrennen zu lassen. Christoph hingegen war leider komplett chancenlos gegen Martin.

 

In der Mitte holten wir beide Punkte. Jan ließ sich den Sieg gegen Flecken nicht nehmen, während Fabian eine stark aufsteigende Form zeigt und einen 1:2 Satzrückstand gegen Maurice Lorenz noch zu einem Sieg ummünzen konnte.

 

David nahm sich offenbar ein Beispiel daran. Er tat es Fabian gleich und bog sein Spiel noch um. 6:2 für uns. Eine schöne, aber nicht sehr haltbare Führung, wie sich herausstellte.

 

Denn nun folgte ein Bruch in unserem Spiel. Tobi fand, abgesehen vom hart umkämpften dritten Satz, kein Mittel gegen Tanja Lorenz. Ich zeigte, besonders ab dem dritten Satz, eine überzeugende kämpferische Leistung, von der ich mir leider nichts kaufen konnte. Sehr ärgerlich verlief das Spiel von Christoph, der zu neun im fünften Satz verlor und dabei vier Matchbälle vergab.

 

Ebenso ärgerlich war das folgende Spiel von Jan, der sich, nach einer 2:0 Satzführung, doch noch die Butter vom Brot nehmen ließ. Schon stand es 6:6.

 

Aber Fabian zeigte an diesem Tag, das ein guter Captain nicht nur mit markigen Sprüchen, sondern auch mit ebensolcher Leistung voran gehen muss. Knapp, aber nicht unverdient, holte er einen Fünf-Satz-Sieg. David hatte nur im ersten Satz wirklich zu kämpfen und entschied die Sätze zwei und drei klar für sich. 8:6 - nun war sogar ein Sieg greifbar.

 

Leider hatte Tobi in einem umkämpften Einzel das Nachsehen und vergab dabei auch eine 2:1 Satzführung. Das Abschlussdoppel war dann größtenteils unspektakulär. Man muss einfach resümieren, dass die Doppelaufstellung mit Christoph und mir als Doppel 1 an diesem Abend der berühmte Griff ins Klo war.

 

Am Ende stand ein 8:8 zu Buche. Ein Punkt, mit dem wir nicht gerechnet, aber ihn uns redlich verdient hatten.

 

Am Samstag kommt nun mit Datteln unser direkter Tabellennachbar zu uns. Mit einem Sieg könnten wir bis auf einen Punkt zu ihnen aufschließen. Aber auf unsere Personalnot ist verlass, so dass ein Sieg ein schwieriges Unterfangen werden dürfte.

weiterlesen ...
Seite 1 von 2

Ansprechpartner

 

Vorstand Anbieter Administrator
Sebastian Hermanski
Albert-Einstein-Straße 2
02043/207535
0179/1192775
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Barbara Lobitz
Albert-Einstein-Straße 86
45966 Gladbeck
0170/4982553
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!