Erste mit knapper 6-9 Niederlage in Dortmund

Am Samstag stand unser Auswärtsspiel im "Feindesland", bei Borussia Dortmund an. Waren diese am letzten Wochenende noch zu 5 angetreten, gegen uns waren sie natürlich nahezu komplett. Wir mit Carlo für Thorsten. 

Beim Betreten der Halle dann der zu erwartende Schock, nur schwarz-gelbe Trikots und Trainingsanzüge. Da ging mein Schalke T-Shirt glatt unter. Bei der Begrüßung dann noch ein unsägliches "BVB-Ole". Es blieb uns nichts erspart. 

Aber im Ernst; von Anfang an entwickelte sich ein Spiel zweier Mannschaften auf Augenhöhe, bis zum 6-5 lagen wir noch vorne, dann ging uns leider die Luft aus. So mussten wir den "erstaunlich symphatischen" Gastgebern zum knappen Sieg gratulieren. 

Kleine Geschichte am Rande; bei den Dortmundern spielte unten ein 13jähriger hörgeschädigter Bursche mit großem Talent, amtierender Vize-Europameister in der U 15 Klasse der Gehörlosen. Während ich ihn hauchdünn mit 14-12 im 5. Satz halten konnte (nur dank meiner fast 50 Jahre Tischtennis Routine), ließ er Carlo keine Chance. Den Namen Arda Yenen sollte man sich merken. 

Unsere Punkte: Neumann/Roth 1, Bons/Nowoczin 1, Neumann 1, Roth 1, Hermanski 1 und Bons 1.

Am nächsten Samstag geht´s zum Hinrundenabschluss zum PSV Recklinghausen (unser eigentlich letzter Gegner Hiltrop hat in der Zwischenzeit zurückgezogen). Die Vorzeichen sehen nicht gut aus, wir müssen wieder mit Ersatz ran. 

Artikel bewerten
(3 Stimmen)
  • Schriftgr├Â├če
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Ansprechpartner

 

Vorstand Anbieter Administrator
Sebastian Hermanski
Albert-Einstein-Straße 2
02043/207535
0179/1192775
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch├╝tzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Barbara Lobitz
Albert-Einstein-Straße 86
45966 Gladbeck
0170/4982553
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch├╝tzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!