Erste fährt nach großem Kampf den 1. Sieg ein

Getreu dem Motto "am Ende kackt die Ente" konnten wir im Heimspiel gegen Post SV Langendreer den 1. Saisonsieg einfahren.

Das Ganze war aber nichts für schwache Nerven, lagen wir nach den Doppeln und der ersten Einzelrunde 2-7 zurück!!!!!!! Bis dahin hatte nur das Doppel 1 Newman/Thommy und Letzterer im Einzel gepunktet. 

Aber aufgeben war nicht angesagt, das Gegenteil war der Fall. Wir holen einen Punkt nach dem anderen und führen vor dem Schlussdoppel auf einmal 8-7. Nun gewannen wir auch 4 der insgesamt 9 Fünfsatzspiele, die wir zu Beginn noch alle verloren hatten.  

Im Schlussdoppel siegten Newamn und Thommy nach geilem Spiel 3-2 und der Sieg war eingetütet. Dementsprechend groß war der Jubel auf unserer Seite, hatten wir eine tolle Moiral bewiesen. 

Die Punkte: Neumann/Roth 2, Roth 2, war mit seinem Spiel halbwegs zufrieden ;-), "da muss mehr kommen" Neumann 1, Zurek 1, Hermanski 1, Bons 1 und unser ständiger Ersatzmann    Carlo 1. Alle waren am Sieg beteiligt, was die Sache noch besonders machte. 

In der nächsten Woche steht wieder ein Heimspiel an; Gegner wir dann Eintracht Lüdenscheid-Nord sein. Ich sage jetzt mal, da geht was :-) 

Artikel bewerten
(3 Stimmen)
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Ansprechpartner

 

Vorstand Anbieter Administrator
Sebastian Hermanski
Albert-Einstein-Straße 2
02043/207535
0179/1192775
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Barbara Lobitz
Albert-Einstein-Straße 86
45966 Gladbeck
0170/4982553
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!