19. November 2019

17.11.2019 GWS - TTF Bönen 7:7

Am Ende einer 3 1/2 stündigen, umkämpften Partie, sicherten sich unsere Jungs mit dem 7:7 einen Punkt gegen den Tabellenfüfnten TTF Bönen. Dass dies ein gerechtes Ergebnis war, zeigt auch das Satzverhältnis, dass mit 27:27 ebenfalls ausgeglichen war. Lediglich nach Bällen hatten wir knapp die Nase vorn.

Während der gesamten Partie konnte sich nie eins der Teams entscheidend absetzen. Nach den Doppeln stand es 1:1, René und Niklas siegten gegen das schwächere Doppel, während sich Alex und Lennart dem oberen Paarkreuz der Gegner denkbar knapp mit 10:12 im Fünften geschlagen geben mussten. Und auch die erste Einzelrunde war mit klaren Siegen von Niklas und Alex und ebenso deutlichen Niederlagen von René und Lennart ausgeglichen.

Im nächsten Einzeldurchgang konnten wir zumindest ein wenig Luft zwischen uns und die Gäste bringen. Niklas unterlag zwar im Duell der 1er nach 0:2 Rückstand erst im Fünften, dafür gingen aber die Partien von René, Alex und Lennart allesamt an uns. Alex schaffte damit breits zum fünften Mal das Kunststück, beide Duelle am unteren Paarkreuz für sich zu entscheiden.

Vor der letzten Einzelrunde hatten wir also einen knappen Vorsprung von 6:4 Punkten. Im letzten Durchgang lief es allerdings genau anders herum. Nur noch Niklas konnte einen Punkt erzielen, die übrigen drei Einzel gingen an die Gäste aus Dortmund.

Alles in allem also ein leistungsgerechtes Ergebnis. Natürlich hätten wir nach der knappen Führung kurz vor Schluss gerne auch gewonnen, sind aber auch über den Punkt gegen die sympatischen Gäste froh. Am kommenden Samstag steht nun das Auswärtsspiel in Schalke auf dem Programm, bevor es am letzten Spieltag nach Letmathe geht. Auch in diesen Spielen wollen wir noch einmal alles geben und das möglichste herausholen.

Es punkteten: Lobitz/ Bloch, Lobitz 2, Bloch, Knigge 2, Helbing

weiterlesen ...
18. November 2019

Am Doppelspieltag ging es für uns am Freitag nach Buer, am Samstag nach Gemen. Ein Punktgewinn wäre wünschenswert gewesen, weiß man noch nicht, wo man wirklich steht bei dem derzeit verzerrten Tabellenbild.

 

Am Freitag fuhren wir ohne Carlo zu den Bueranern. Wir legten auch gleich gut los und gingen nach den Doppeln in Führung. Überraschend dabei sicher der Doppelgewinn von Sebbe und mir, als Doppelexperiment, gegen das gegnerische Doppel 1 Tobias Thomschke und Loos.

 

Das Spiel wogte, erwartungsgemäß bei Spielen zwischen unseren beiden Mannschaften, hin und her. Allerdings lief es bei einigen Spielern von uns nicht rund, insbesondere bei mir. Am Ende stand ein hauchzarter 9:6 Sieg bei 31:27 Sätzen für Buer zu Buche. Noch ärgerlicher war dabei, dass man alle vier Spiele, die über die volle Satzdistanz gingen, nicht für sich entscheiden konnte.

 

Am Samstag ging es dann, unter deutlich schlechteren Vorzeichen, nach Gemen. Carlo wieder nicht mit dabei, der bei der Ersten aushalf und Steffi und Stefan nicht mit an Bord. Dafür half Nikandr bei uns aus. Danke noch mal dafür!

 

Nach den Doppeln lagen wir bereits 0:3 hinten. Im oberen Paarkreuz reichte es, in vier Spielen, noch nicht mal zu einem Satzgewinn! Gegenwehr leisteten wir erst ab dem mittleren Paarkreuz.

 

Zu einem zweifachen Punktgewinn reichte es dabei für Niklas. Kai bewies bei seinem Sieg, dass man auch mit Eleganz und minimalster Offensivbemühung punkten kann sowie Nikandr, der seinen Einsatz auskostete und ebenfalls sein Spiel für sich entschied.

 

4:9; das war nüscht!

 

Am Freitag kommt es zum nun zum Derby gegen die Mannen aus Gladbeck-Süd. Ein Punktgewinn wäre auch hier wünschenswert, wartet doch am letzten Spieltag, beim Auswärtsspiel gegen den Tabellenführer aus Bottrop 47 II, eine ungleich schwierigere Aufgabe auf uns.

weiterlesen ...
17. November 2019

Am Samstag stand unser Auswärtsspiel im "Feindesland", bei Borussia Dortmund an. Waren diese am letzten Wochenende noch zu 5 angetreten, gegen uns waren sie natürlich nahezu komplett. Wir mit Carlo für Thorsten. 

Beim Betreten der Halle dann der zu erwartende Schock, nur schwarz-gelbe Trikots und Trainingsanzüge. Da ging mein Schalke T-Shirt glatt unter. Bei der Begrüßung dann noch ein unsägliches "BVB-Ole". Es blieb uns nichts erspart. 

Aber im Ernst; von Anfang an entwickelte sich ein Spiel zweier Mannschaften auf Augenhöhe, bis zum 6-5 lagen wir noch vorne, dann ging uns leider die Luft aus. So mussten wir den "erstaunlich symphatischen" Gastgebern zum knappen Sieg gratulieren. 

Kleine Geschichte am Rande; bei den Dortmundern spielte unten ein 13jähriger hörgeschädigter Bursche mit großem Talent, amtierender Vize-Europameister in der U 15 Klasse der Gehörlosen. Während ich ihn hauchdünn mit 14-12 im 5. Satz halten konnte (nur dank meiner fast 50 Jahre Tischtennis Routine), ließ er Carlo keine Chance. Den Namen Arda Yenen sollte man sich merken. 

Unsere Punkte: Neumann/Roth 1, Bons/Nowoczin 1, Neumann 1, Roth 1, Hermanski 1 und Bons 1.

Am nächsten Samstag geht´s zum Hinrundenabschluss zum PSV Recklinghausen (unser eigentlich letzter Gegner Hiltrop hat in der Zwischenzeit zurückgezogen). Die Vorzeichen sehen nicht gut aus, wir müssen wieder mit Ersatz ran. 

weiterlesen ...
17. November 2019

15.11.2019  1. Kreisklasse  DJK Germanis Lenkerbeck II - GWS V 9:1

Wir mussten nicht nur unsere Klatsche vom letzten Wochenende verdauen sondern auch die Tatsache, dass Hassel zurückgezogen hat und wir damit zwei Punkte weniger auf dem Konto haben.

Trotz Bestbesetzung gab es für uns nicht viel zu holen. Lobo und Nico sorgten im Doppel für den Ehrenpunkt und verhinderten so die erneute Höchststrafe.

Nico und Achim häten am Ende noch für etwas Ergebniskosmetik sorgen können. Beide mussten sich nur knapp im Entscheidungssatz geschlagen geben, es sollte nicht sein.

Nun heißt es Mund abwischen und fleißig trainieren denn in den nächsten beiden Duellen geht es gegen die unmittelbaren Nachbarn im Tabellenkeller.

Punkte: Lobitz/Walter

weiterlesen ...
12. November 2019

Am Sonntag in Rentfort lief wieder nichts.

Der einzige Punkt war uns im Doppel vergönnt.

Punkt: Doppel Otto/Schäfer

 

Mal sehen, wie es am Freitag in Süd läuft

weiterlesen ...
10. November 2019

Viel hatten wir uns vorgenommen im Heimspiel gegen den Tabellennachbarn aus Castrop Rauxel, galt es doch, den Abstand nach unten zu vergrößern. Was soll ich sagen, das gelang uns eindrucksvoll.

Am Ende stand ein ungefährderter 9-1 Erfolg und ein kleiner Schritt in Richtung sicherer Mittelfeldplatz. 

Newman in seinem ersten Einzel gegen Brett 2 noch etwas neben sich, gibt so den einzigen Punkt ab. Dafür zeigte er im zweiten Einzel was er kann und fügte dem gegnerischen Brett 1 nach der Niederlage gegen Thommy seine zweite Niederlage zu; und dass, obwohl Brett 1 mit einer Bilanz von 12-2 zu uns kam. Sehr stark von Thommy und Newman!!

Die Punkte:

Neumann/Roth 1, Zurek/Hermanski 1, Bons/Nowoczin 1 und alle im Einzel 1. 

Nächsten Samstag geht´s zur Borussia Lüdenscheid-Nord, da dürften die vielzitierten Trauben ungleich höher hängen. 

So sehen Sieger aus:

1teVR1920

weiterlesen ...
10. November 2019

09.11.19 GWS III - DJK Olympia Bottrop III 9:2

Mit einem ungefährdeten Sieg hat die Dritte am Samstag den 2. Tabellenrang verteidigt. Gegen ersatzgeschwächte Olympioniken ließen wir nie einen Zweifel an unserem Siegeswillen aufkommen. Lediglich Jan, der direkt aus der Arena eingeflogen kam, erwischte einen gebrauchten Tag und gab die beiden Ehrenpunkte ab, einen davon in einem engen 5-Satz-Match.

Nächste Woche steht mit dem Tabellenletzten PSV Recklinghausen III eine auf dem Papier machbare Aufgabe auf dem Programm. Allerdings ist jetzt schon absehbar, dass die Personaldecke dünn wird und wir vermutlich auf den einen oder anderen Ersatzspieler zurückgreifen müssen. Schaun wir mal

 

weiterlesen ...
10. November 2019

10.11.2019  1. Kreisklasse  GWS V - TB Beckhausen III 0:9

Die Geschichte des Spiels ist schnell erzählt. Beide Mannschaften traten mit den ersten Sechs an. Die Gäste kündigten schon bei der Begrüßung an schnell weg zu wollen um noch den Rest des Bezirksliga-Spitzenspiels von deren zweiter Mannschaft gegen Romeros Bottroper zu sehen.

Entsprechend konzentriert gingen sie an die Tische und haben uns einfach überrollt.

Hervorzuheben ist sicherlich Steffens Leistung gegen Brett 1. Er hat nach tollem Spiel Matchball im fünften bei 10:9, am Ende hieß es leider 10:12. Insgesamt waren uns nur fünf Sätze vergönnt und nach 80 Minuten war schon alles vorbei.

Am Freitag in Lenkerbeck wird es sicherlich auch schwer was mitzunehmen, aber jedes Spiel muss erst gespielt werden und wir haben diese Saison ja schon einige Mannschaften überrascht.

 

weiterlesen ...
10. November 2019

TuS Haltern V-GWS VI:9:6

Gegen die nur um einen Punkt besser platzierten Halterner hatten wir uns vorgenommen, zumindest einen Punkt mit nach Hause zu nehmen und dabei insbesondere deren Doppelschwäche(3:15) auszunutzen. Beides ist uns leider trotz großen Engagements nicht gelungen. Während Ede/Willi und Christian/Olaf bei ihren Dreisatzniederlagen höchstens einen Satz hätten gewinnen können, setzten sich Dirk/Didi im fünften Satz klar zu 3 durch.Ede mußte sich dem starken Bultmann in 4Sätzen geschlagen geben, während Christian mit dem Routinier Mohnitz nur im ersten Satz etwas Mühe hatte, die nächsten beiden Sätze aber eindeutig für sich entschied.

Dirk fand in seinem ersten Einzel keine Einstellung zu seinem Gegner und konnte lediglich den 2.Satz für sich entscheiden. Willi ließ dagegen dem Routinier Valtwies bei seinem Dreisatzsieg keine Chance. Dann folgten jedoch 4 Niederlagen hintereinander.

Olaf, Didi, Christian und Ede verloren ihre Spiele, wobei Christian nach 2:0 Satzführung am Ende knapp zu 9 verlor und Ede wenigstens einen Satz gewann. Dann folgten 3Siege und es keimte die Hoffnung auf, zumindest noch einen Punkt mit nach Hause nehmen zu können. Willi gab nur 1Satz ab, während Dirk und Didi sich in 3 zumeist klaren Sätzen durchsetzen konnten.

Olaf fand dann jedoch überhaupt nicht zu seinem Spiel und sorgte so für den Siegpunkt der Halterner. Ein Danke schön an die Ersatzleute Didi und Olaf und insbesondere an Christian, der trotz noch nicht überstandener Bronchitis spielte, was sich besonders in dem knapp verlorenen 2.Einzel bemerkbar machte. Jetzt müssen wir unbedingt in den nächsten beiden Spielen punkten, um möglichst aus den Abstiegsrängen zu kommen.

Punkte: Dirk/Didi 1, Christian 1, Willi 2,Dirk 1, Didi 1

weiterlesen ...
07. November 2019

06.11.2019 GWS - TuS Haltern 8:4

Nachdem uns unsere Gäste aus Haltern dankenswerterweise in Sachen Spielverlegung entgegen gekommen waren, kam es am Mittwoch Abend zum NRW-Liga Duell an der Woorthstraße.

Allen Akteuren war dabei der lange Schultag anzumerken und der Start geriet recht durchwachsen. Die Halterner machten mehr daraus und konnten beide Doppel für sich entscheiden. So hatten wir uns den Start nicht vorgestellt...

Im Folgenden drehten unsere Jungs jedoch auf. Nicht weniger als 7 Einzel in Folge gingen an Grün-Weiß, davon alleine 4 im Entscheidungssatz: Eine bärenstarke mentale Leistung.

Auf einmal lagen wir mit 7:2 in Front und Lennart hatte die Möglichkeit, einen in dieser Höhe nicht erwarteten Sieg perfekt zu machen. Auch er musste in den Fünften, diesmal jedoch mit dem besseren Ende für Haltern. Im anschließenden Match gegen den Einser sag Alex kein Land und so blieb es an Niklas, mit seinem dritten Einzelpunkt auch den Gesamtsieg perfekt zu machen.

Die Jungs freuten sich natürlich über den Sieg. Nach dem Rückzug des TSV Gruiten waren wir auf dem Papier wieder sieglos: Dieser Makel ist nun getilgt. Besonders die kämpferische Leistung überzeugte: In fast allen engen Partien behielten wir die Oberhand. Das war auch wichtig. Als nächstes geht es nämlich zum Tabellenführer TuS Holzen-Sommerberg, wo die Trauben sicher höher hängen.

Es punktete:
Lobitz 3, Bloch 2, Knigge 2, Helbing

weiterlesen ...
Seite 1 von 14

Ansprechpartner

 

Vorstand Anbieter Administrator
Sebastian Hermanski
Albert-Einstein-Straße 2
02043/207535
0179/1192775
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Barbara Lobitz
Albert-Einstein-Straße 86
45966 Gladbeck
0170/4982553
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!